Einlegesohle

Einlegesohlen wozu ?

Die Einlegesohle ist eine Schuheinlage, die für unterschiedliche Zwecke in die Schuhe kommt. Einlegesohlen sind einfach auswechselbar und austauschbar. Je nach Einsatzzweck lohnt es also unterschiedliche Einlegesohlen in entsprechender Menge vorrätig zu haben.

Welche Einlegesohle haben Sie schon ausprobiert und für hilfreich empfunden?

Gründe für Einlegesohlen sind der bessere Tragekomfort, dazu zählen auch besserer Wärmeschutz, Schutz vor Schweissgeruch, besonders erwartete Effekte wie Fussmassage. Auch als Fusswärmer geeignete Einlegesohle gibt es.

Gründe für Einlegesohle

Auch aus gesundheitlichen Gründen kann eine Einlegesohle nötig sein, hier spricht man von orthopädischen Einlegesohlen. Entsprechend einer medizinischen Indikation werden solche Einlegesohlen auch individuell in orthopädischen Werkstätten ausgemessen und hergestellt.
Für spezielle Fußverformungen und Veränderungen gibt es Schutzpolster um weiterhin ohne Schmerzen gut laufen zu können.

Im Sportbereich dienen Einlegesohlen dazu die höheren Belastungen der Gelenke aufzufangen. Die Schonung der Gelenke über Sporteinlagen wird durch eine bessere Federung bewirkt. Die Stützung der Füsse kommt durch die besondere ergonomisch geformte Einlegesohle.

Im Wellness Bereich spricht man von Magnetsohlen Einlagen, Zimteinlagen, Barfußeinlagen usw. Einlagen also die dem Wohlbefinden der Füße und des Menschen dienen.

Unterschiedliche Arten von Einlegesohlen

Es gibt Sporteinlagen, Wellnesseinlagen, Aktivkohleeinlagen, Gesundheitseinlagen, Magneteinlagen, Barfusseinlagen, Kindereinlagen, Golfeinlagen und Geleinlagen, dazu noch Fersenpolster, Ballenpolster, Zehenschutzpolster und Gelpolster.
Da bemerkt man, dass es neben den bekannten Leder Einlagen noch eine ganze Menge mehr an unterschiedlichen Sohlen gibt.

Sie sehen, es gibt für jeden Möglichkeiten, den Füssen, die einen ja das ganze Leben durch die Welt tragen dürfen, etwas Gutes zu tun. Man muss nur wissen, welche Einlage es gibt für welchen Zweck und muss dann entscheiden, ob speziell diese Einlage auch für einen selbst der Preis wert ist.

Sie können aber beruhigt sein, Einlegesohlen sind verhältnismäßig günstig zu bekommen.

Sowohl im Berufsalltag, beim Sport sowie zuhause helfen die unterschiedlichen Einlagen die unterschiedlichsten Belastungen der Füsse gut zu überstehen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 16.10.2021 um 02:12 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

5 Antworten auf Einlegesohle

  • Danke für diesen Beitrag über Einlegesohlen. Ich möchte mir Einlegesohlen online kaufen und bin mir noch nicht sicher, welche genau zu mir passen. Guter Hinweis, dass Einlegesohlen im Sportbereich dazu dienen, die höheren Belastungen der Gelenke aufzufangen.

  • Einlegesohlen dienen dazu „ihren“ Schuh zu individualisieren, sprich besser an Sie anzupassen. Beispielsweise die höhere Belastung beim Sport. Wichtig dabei ist es auf die Qualität dabei zu achten: bekannte Marken wie Bergal, Bama, Berkemann, Colomax, Currex Sole, Dubarry, Finn Comfort, Foot Activ, Joya, Scholl, Soumit, Pedag sowie Wolky können beispielsweise auf längere Entwicklungszeiten zurückblicken.

  • Der Orthopäde riet meiner Schwester Schuheinlagen zu tragen, da sie Probleme mit ihren Füßen hat. Da habe ich mich in erster Linie gefragt, was Einlegesohlen sind. Ich wusste nicht, dass sie auch als Wärmeschutz sowie Schutz vor Schweißgeruch dienen können!

  • Ich brauche Einlegesohlen nach Maß und bin auf der Suche nach einem Profi, der mir welche anfertigen kann. Denn leider habe ich eine starke Fehlstellung im Fuß. Gut zu wissen, dass Einlegesohlen einfach auswechselbar und austauschbar sind. So kann ich diese in verschiedenen Schuhe tragen.

  • Einlegesohlen nach Maß am besten beim professionellen Schuhmacher vorort

Schreibe einen Kommentar