Einlegesohlen aus Zedernholz

 

Zedernholz Einlegesohlen

 

Einlegesohlen aus Holz ? Dass Zedernholz im Schuhbereich mit Erfolg tätig ist, das sieht man beim guten Schuhspanner. Zedernholz ist ein Naturprodukt. Wer unter Fussgeruch, Fußschweiss, Fußpilz oder Nagelmykose leidet, dem wird mit Zedernholzeinlegesohlen Hilfe zugesagt.

 

Zedernholz Einlegesohle antibakteriell

 

Zedernholz hat eine antibakterielle Wirkung dank der ätherischen Öle. Fussgerüche und Fußschweiss kommt von dem Abbau der Bakterien am Fuss. Das Mikroklima in den Schuhen ist dann ideal für Fusspilze, Feuchtigkeit und saures Milieu.

Zedernholz macht den Hornhautbakterien und den Fussbakterien und damit den Zersetzungsprodukten den Garaus. Das Zedernholz saugt die Feuchtigkeit auf und die für den Geruch und das Pilzmilieu verantwortlichen Hornhautbakterien werden behindert.

 

Zedernholz Einlegesohle Verarbeitung

 

Die Einlegesohlen aus Zedernholz sind gut biegsam. Sie haben zwei Oberflächen, einmal das nackte Holz und die andere Seite eine festigende Baumwollschicht. Der Fuss kommt auch die Holzfläche für die optimale Wirkung. Das Tragegefühl ist mit und ohne Socken fantastisch, ein ganz neues Gefühl, wer immer etwas schwitzige Füsse hat.

Gerade bei für das Fussklima ungünstigen Sportschuhen ( Kunststoffe können das Ablüften stark einschränken ) oder beim Tragen von Nylonstrümpfen kommt es immer wieder zum Fussbrennen, da lohnt sich die Verwendung von Einlegesohlen aus Zedernholz.

Trägt man Zedernholz-Einlegesohlen in Sandalen, dann kann ein doppelseitiges Klebeband das Hin- und Herrutschen der Sohle verhindert. Ansonsten schaut man auf eine festen Sitz dieser Sohlen in den Schuhen.

 

Zedernholz Einlegesohlen Pflege

 

Werden Zedernholzeinlegesohlen täglich genutzt, dann empfiehlt sich hin und wieder Abwaschen mit einer natürlichen Seifenlauge. Beim Trocknen bitte nicht direkt auf eine Heizquelle legen. Besser ist es, ein Paar Einlegesohlen mehr zu haben, so kann sich diese Natureinlegesohle auch wieder einmal erholen, d.h. das ätherische Öl kann die aufgesogenen Stoffe wieder loswerden.

So eine Zedernholzeinlage hält nicht ewig, die Hozmasse ist ja auch nicht gross, bei täglichem Gebrauch liegt die optimale Haltbarkeit bei 3 bis 4 Monaten, ansonsten bis zu einem halben Jahr.

Die Kosten für hochwertige Einlegesohlen aus Zedernholz liegen um die 10 Euro pro Paar. Die Füsse werden es einem danken !

 

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 21.11.2017 um 10:33 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm